Accenture Campus Innovation Challenge

Award / prizegiving ceremony, Course / seminar / educational event / training session, Tournament / camp / competition | -

Praxiserfahrung und Credit Points: Accenture Campus Innovation Challenge Im Sommersemester 2016 haben Bachelor- und Masterstudierende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit, an dem Fallstudienwettbewerb Accenture Campus Innovation Challenge teilzunehmen. Die Studierenden haben dadurch die Gelegenheit, das an der Hochschule erworbene Wissen auszubauen und praxisnah in einem konkreten Projekt umzusetzen. Durch den Wettbewerb erhalten die Teilnehmer wertvolle Einblicke in den Berateralltag und entwickeln zudem ein Gefühl für die Herausforderungen eines IT- oder Managementberaters. Zudem verwenden zahlreiche Dozenten den Wettbewerb als Grundlage für ein Seminar, sodass die Studierenden nicht nur von der Projekterfahrung profitieren, sondern darüber hinaus auch Credit Points für ihre Teilnahme erhalten können. Neben der Betreuung durch Professoren werden die Studierenden-Teams von Accenture-Mitarbeitern während allen Phasen des Wettbewerbs durch intensive Coachings begleitet.

Der diesjährige Wettbewerb greift die Thematik des Industrial Internet of Things auf und sucht Ideen, um Industrieunternehmen im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig zu halten und darüber hinaus Innovationen erfolgreich umzusetzen. Aktuell ist das industrielle Internet der Dinge einer der wichtigsten Innovationstreiber für Wirtschaft und Industrie, da es die Entwicklung neuer digitaler Services und Geschäftsmodelle mittels intelligenter, miteinander vernetzter Endgeräte und Maschinen ermöglicht. Dabei bleiben Produkte nach dem Verlassen der Fabrik in Kontakt mit dem Hersteller, schicken Sensordaten und durch Datenanalyse werden die Entwicklung neuer Produkte verbessert und vor allem neue Services ermöglicht. Beispiele für innovative Lösungsansätze sind beispielsweise vorausschauende Wartung im Flugverkehr, Reduktion von Treibstoffkosten bei Lkw-Flotten oder Kostenersparnisse durch Bestandsoptimierungen in der Produktion. Der Wettbewerb richtet sich vor allem an wirtschaftswissenschaftliche und technische Studiengänge. Mehr als 20 Hochschulen haben sich zu der diesjährigen Campus Innovation Challenge bereits angemeldet, interessierte Studierenden-Teams können sich noch bis zum 30. April online registrieren. Das diesjährige Finale findet am 7./8. Juli in unserem Deutschland-Büro in Kronberg bei Frankfurt am Main statt. Dort präsentieren die Finalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Ergebnisse vor einer hochkarätigen Jury und haben zudem die Chance auf attraktive Preise.

Weitere Informationen, teilnehmende Hochschulen, Link zu den Unterlagen und Kontaktdaten der Ansprechpartner für Studierende finden Sie unter: www.accenture.ch/cic