Agile Breakfast Basel (Sept.): From Waterfall to Stoos - Agile Transformation im Unternehmen

Information event (≤ ½ day), Networking event, Lecture / talk, Exchange of information / round table | -

Scrum ist einfach, Scrum implementieren ist schwierig. Es bedarf eines Kulturwandels innerhalb der Entwicklungsabteilungen, sowie im gesamten Umfeld. Wenn dieses Umfeld durch „command and control“ charakterisiert ist, wird es richtig spannend. Früher oder später entsteht meistens Chaos, und ich war der Meinung, es müsste einen besseren Weg geben. Im Januar 2012 hat sich eine Gruppe von Vordenkern in Stoos getroffen um zu skizzieren, was Elemente eines besseren Weges sein könnten, unter ihnen Stephen Denning (Radical Management) und Jurgen Appelo (Management 3.0).

Bei upc-cablecom haben wir die Transformation der Organisation mit dem Ziel angefangen eine Umgebung zu schaffen, in der unsere Agilen Teams zufrieden und befähigt sind so dass sie unsere Fachabteilungen und Kunden begeistern. Die Vorgehensweise basiert auf Experimenten, die ihre Inspiration aus dem Management 3.0 Umfeld sowohl aus den Erfahrungen von SEMCO bezieht. In dieser Präsentation werdet Ihr erfahren wie weit wir auf dem Weg nach Stoos gekommen sind, und was wir bis zum Horizont vor uns noch sehen. Unter anderem werde ich über folgende Erfahrungen sprechen:

Der neue Entscheidungsprozess gibt den Mitarbeitern mehr Verantwortung. Die Menschen gehen sehr unterschiedlich mit dieser Verschiebung um.
Die administrativen Aufgaben eines (wegfallenden) Team-Managers kann ein selbst-organisiertes Team gut übernehmen. Aber wer übernimmt die sozialen Funktionen. Wer sagt "gut gemacht" am Ende eines langen Tages?
Wenn Teams eigenverantwortlich neue Mitarbeiter einstellen dürfen, wie ist das mit Entlassungen? Und was sagt die zentrale HR dazu (und bei einer grossen Firma wie upc cablecom sagt sie sicher etwas)?

Es entsteht hoffentlich daraus einen reger Austausch an Erfahrungen und Ideen.