Agile Breakfast St. Gallen (Apr.): Wie die agile Methode Scrum das Projekt- und Prozessmanagement der Rhätischen Bahn revolutioniert - Mehrwert durch Agile Methoden in „Nicht-Informatik-Projekten“

Information event (≤ ½ day), Networking event, Lecture / talk, Exchange of information / round table | -

Dass die Agile Projektmethode Scrum in Software-Entwicklungsprojekten funktioniert, ist hinlänglich bekannt. Welchen Mehrwert bringen Agile Methoden und Scrum hingegen in normalen Business-Projekten und bei der Gestaltung von Business-Prozessen – also nicht explizit im Informatikumfeld?

Anhand zweier Projekte der Rhätischen Bahn AG (Bereiche Infrastruktur und Prozesse) wird aufgezeigt, in welchem Projekt die Agile Methode perfekt funktioniert hat und in welchem nicht.

Das Seminar fokussiert auf folgende Themen:

?Potenziale und Mehrwert von Agilen Methoden (insbesondere Scrum) für anspruchsvolle Businessprojekte aus dem „Nicht-Informatik-Bereich“. In welcher Art Projekt ist die Agile Methode zielführend? ?Art und Weise, wie ein ‚Business Scrum’ aufgegleist werden muss, um erfolgreich sein zu können. ?Zusammenspiel von Agilen Projektelementen, „Business Scrum“ und klassischem Projektmanagement – in welcher Projektphase welche Methode? ?Projektplanung in Agilen Projekten (Aufwand-, Kosten- und Terminplanung, Risikomanagement und Reporting). ? Do’s & don’t’s in Agilen Projekten,

Nach dieser Veranstaltung können Sie abschätzen, ob und in welchen Bereichen eine agile Methode (basierend auf Scrum – Business Scrum) für Ihre Unternehmung und Ihre Projekte geeignet ist. Die Vortragssprache ist deutsch.