Hackathon4Good

Tournament / camp / competition | -

Panter und seif präsentieren mit Unterstützung des Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich - Standortförderung:

Hackathon4Good

Am Samstag und Sonntag, 10. / 11. Mai, findet im Colab Zürich der “Hackathon4Good” statt. Ziel ist es, die Social-Entrepreneurship- und die Hacker-Community Zürichs zusammenzuführen, um einen gesellschaftlichen Wandel mit Open Data und technischen Hilfsmitteln anzustossen.

Innerhalb von rund 30 Stunden sollen in Teams, welche Entrepreneurs und ProgrammiererInnen umfassen, Projektideen entwickelt und Prototypen programmiert werden. Bearbeitet werden Ideen, welche die Teilnehmenden bis zum 4. Mai einreichen und dann am Hackathon präsentieren.

Der Hackathon wird von Experten aus beiden Communities geleitet und die drei besten Projekte von einer Jury am Sonntag mit einem Preis ausgezeichnet, wodurch die Teilnehmenden Feedback erhalten. Für Verpflegung ist gesorgt.