Nutzererlebnis - UX meets Software-Engineering

Course / seminar / educational event / training session | -

Was macht eine gute User Experience einer Applikation aus? Was sind die Do’s und Don'ts bei der Erstellung von nutzerorientierter Software? In unserem Seminar «Nutzererlebnis - UX meets Software-Engineering» am Mittwoch, 16. Mai 2018 zeigen wir zusammen mit unseren Referenten Fabian Affolter und Ulrike Schock vom Institut für Interaktive Technologien an der FHNW, wie Sie das Thema UX erfolgreich angehen.

Ihre Take-aways:

  • Nutzen von UX erkennen
  • User-Centered Designprozess in der Software-Entwicklung verstehen
  • Design-Prinzipien kennen
  • Einblicke der Bedeutung von UX in der Industrie 4.0

    Agenda

    ab 8:30 Registrierung und Kaffee

    9:00 Begrüssung Riccardo Gubser, M&F Engineering AG

    9:10 UX in der Industrie heute: Wie sehen GUIs in der Industrie aus? Riccardo Gubser, M&F Engineering AG

    9:30 Einführung UX: Wieso und wann ist UX wichtig? Fabian Affolter und Ulrike Schock, FHNW

    10:00 Design und UX, UCD Design Prozess, Basic Design Prinzipien Fabian Affolter und Ulrike Schock, FHNW

    10:30 Pause

    11:00 Hands-on PayEye: Wie kann UX in einem Projekt umgesetzt werden? Riccardo Gubser, M&F Engineering AG

    11:45 Ausblick: UX in der Industrie 4.0 Fabian Affolter und Ulrike Schock, FHNW

    12:15 Schlussfolgerung, Fragen und Diskussion Riccardo Gubser, M&F Engineering AG

    12:30 Stehlunch und Networking

    Über die Referenten

    Ulrike Schock und Fabian Affolter arbeiten im Institut für Interaktive Technologien an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Dort unterrichten sie User Interface und Interaktion Design und sind in der Forschung tätig. Fabian Affolter hat seine Wurzeln in der Industrie und bildet durch die Erfahrung im Design und Frontend eine ideale Schnittstelle zwischen Designer und Entwickler. Ulrike Schock hat Ihre Wurzeln in der Architektur und ist verantwortlich für viele innovative und erfolgreiche Produkte in den Bereichen Banking und Soziale Diagnostik. Darüber hinaus ist sie als Freelancerin tätig und Mitbegründerin des Startups restado.de.

    Riccardo Gubser ist Business Unit Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung beim Software-Dienstleiter für massgeschneiderte Industrie-Lösungen M&F Engineering. R. Gubser leitet diverse Projekte in den Bereichen Software-Engineering, Software-Testing, Prozessverbesserungen und Near-Shoring.

    Dieses Seminar kostet CHF 90.- pro Teilnehmer und beinhaltet eine ausführliche Dokumentation sowie sämtliche Speisen und Getränke. Die Rechnung erfolgt nach dem Seminar per Post. Aus Erfahrung der vergangenen Jahre sind die Seminare immer nach kürzester Zeit ausgebucht. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Platz jetzt gleich zu buchen.