FOSSGIS-Konferenz 2022

Die FOSSGIS-Konferenz ist im D-A-CH-Raum die führende Konferenz für Freie und Open Source Software für Geoinformationssysteme sowie für die Themen Open Data und OpenStreetMap.

--

Die FOSSGIS-Konferenz ist die führende Konferenz für Freie und Open Source Software Geo-Software und OpenStreetMap. Die FOSSGIS-Konferenz bietet eine Plattform für neue Ideen, Projekte und Erfahrungsberichte. Sie wird größtenteils ehrenamtlich organisiert.

Teilnehmer:innen der Konferenz sind sowohl professionelle Anwender:innen genauso wie Enthusiasten:innen aus dem GIS-Umfeld, von OpenStreetMap und anderen Projekten. Die Veranstaltung vermittelt Wissen zu Freier und Open-Source-Software für Geoinformationssysteme (FOSSGIS).

Die Konferenz findet vom Mittwoch, dem 9. März bis Freitag 11. März 2022 mit Vorträgen, Workshops, Demo-Sessions und Anwendertreffen in Marburg und gleichzeitig als Online-Event statt. An diesen vier Tagen treffen sich Anwender:innen und Entwickler:innen zum gemeinsamen Austausch über Anwendungs- und Einsatzmöglichkeiten und diskutieren neuste Entwicklungen. Die gleichzeitig stattfindende Firmen- und Projektausstellung ermöglicht einen direkten Kontakt zu Dienstleistern und Projekten. Samstag, der 12. März ist dem "OSM-Event" gewidmet, einer Unkonferenz der deutschsprachigen OpenStreetMap-Community.

Schwerpunkt sind längere Vorträge und Diskussionsrunden zu den aktuellen Themen im OpenStreetMap-Projekt.

Der Call for Participation FOSSGIS 2022 ist bis zum 21. November 2021 geöffnet. Der Ticketverkauf startet im Januar 2022. Konferenzhomepage: https://www.fossgis-konferenz.de/2022/