Cyber Security & IT Compliance in SAP® S/4: Strategien und Praxisempfehlungen in Frankfurt

Highlights - Compliance, IT Compliance und Internes Kontrollsystem (IKS): Neue Anforderungen und Umsetzungsempfehlungen - Risiko, Mitigation und Remidiation: Die „richtige“ Reaktion auf Findings - Compliant User Provisioning: IT-Berechtigungen, Agile Rollenzuordnung und Identity Management Systeme - Berechtigungsmanagement mit S/4 Hana: was ist neu, was bleibt? - Transaktionsanalyse und Simplifikationsmatrix - Perimeter is over: Applikationsübergreifende Kontrollen - Datenschutz: Strategien und Umsetzungsempfehlungen - Absicherung von Cloud-Szenarien - Hacking-Szenarien

Fachliche Leitung Jörg Altmeier (Dipl.-Kfm., CISA, MTQ) ist seit über 20 Jahren beratend im Umfeld Projects, Processes, Quality, Information, Security und Knowledge tätig. Einen Schwerpunkt setzt er in der Verbindung von Enterprise Resource Planning (ERP) Systemen mit Qualitätsmanagement- und Sicherheitskonzepten. Er ist Managing Partner der wikima4 AG in Zug und verantwortlich für die Bereiche Services und Partnerships. Er absolvierte seine Studien in Betriebswirtschaft und Total Quality Management in Saarbrücken und Kaiserslautern.

Wer sollte teilnehmen? - CIOs und IT Manager - SAP Verantwortliche

Sowie Mitarbeitende aus den Bereichen - Finanzen und Controlling - Datenschutz und Datensicherheit - Human Resources die Berechtigungskonzepte in SAP erstellen, prüfen und verwalten.

Teilnahmegebühr Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt pro Person bei Terminen in der Schweiz CHF 2595 zzgl. MwSt. und bei Terminen in Deutschland EUR 2195 zzgl. MwSt. Die Gebühr schließt Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Erfrischungsgetränke ein.

Alle Termine 2020 31. März und 1. April 2020, Zürich 23. und 24. Juni 2020, Frankfurt 09. und 10. November 2020, Zürich 16. und 17. November 2020, Berlin

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.vereon.ch/scc